Jugendarbeit

Bildergalerie Jugend


Fahnenschwenkerbericht 2017

Im Jahr 2017 wurden einige neue Mitglieder bei den Fahnenschwenkern aufgenommen, da Nicole Aust und Florian Heuvens reaktiviert wurden.

Den ersten Auftritt hatten unsere Fahnenschwenker beim Vogelschießen, wo sie mit sieben Schwenkern geschwenkt haben.

Auch beim Königsgalaball wurden wir kräftig von zehn anwesenden Fahnenschwenkern unterstützt, darunter auch von den jüngsten zwei mit 6 und 7 Jahren. Geschwenkt haben dort acht von ihnen.

Da am Kirmessonntag am Altenheim geschwenkt wird, waren dort insgesamt neun von unseren Fahnenschwenkern anwesend, von denen zu sechst geschwenkt wurde. Außerdem waren sie am darauffolgenden Kirmessonntag zu fünft vertreten.

Beim Bezirksschützenfest in Kevelaer haben acht Fahnenschwenker in insgesamt zwei Mannschaften beim Wettkampf der Fahnenschwenker teilgenommen. Darunter erzielten die Schülermannschaft mit Niklas und Luis den ersten Platz beim Bezirksmeister 2017 und die zweite Mannschaft, bestehend aus den Senioren, Nicole und Stefan, den fünften Platz.

Auch beim Landesfest in Weeze wurde mit sieben Fahnenschwenkern teilgenommen. Die Schülermannschaft (Niklas, Luis und Florian) erzielte dort den neunten Platz. Die Senioren zusammen mit Nicole, Maurice und Stefan den zehnten Platz.

Zusätzlich wurde dieses Jahr die Bruderschaft in Kapellen beim Vogelschießen und bei der Kirmes jeweils mit 6 Schwenkern unterstützt.

Eine weitere Aktivität der Fahnenschwenker war eine Paddeltour auf der Niers, von Geldern bis Wetten mit anschließendem Grillen. Dabei wurden die neuen Poloshirts, welche von Voba-Immobilien gesponsert wurden, getragen.

Auch beim Zeltlager in Kapellen wurde mit neun Personen teilgenommen. Dieses Zeltlager wurde gemeinsam von Kapellen, seb. Kevelaer und der Petrus-Bruderschaft Wetten geplant.

Trainiert wurde von April bis Ende September regelmäßig sonntags. Zusätzlich wurde 6-mal am Bezirkstraining in Winnekendonk teilgenommen.

Übrigens, wer das Fahnenschwenken gerne einmal selbst ausprobieren möchte, ist herzlich zu den Trainings eingeladen. Altersbegrenzungen nach unten und oben sind nicht gegeben; einzige Voraussetzung ist, zumindest die Kinder- bzw. Jugendfahne halten und tragen zu können. Stefan und die Fahnenschwenkertruppe freuen sich auf nette männliche und weibliche Kollegen. Interessenten melden sich bitte bei Stefan direkt (0173-7367685) oder bei jedem anderen Vorstandsmitglied.


Schießgruppe

Unsere Schießgruppe besteht aus einer Schülermannschaft und einer Jugendmannschaft, die wöchentlich am Schießstand in Wetten trainiert. Als Schießmeister betreut Walter Kösters unsere Gruppe aus mehreren Schützen der Schüler- und Jugendklasse.

Trainiert wird dienstags um 18:00 und Neulinge, die beim Training zuschauen oder gerne auch teilnehmen wollen, sind immer willkommen. Die Altersvoraussetzungen dafür liegen zwischen 12 und 20 Jahren. Der Schießstand befindet sich in Wetten hinter dem Sportplatz, neben den Tennisplätzen im oberen Stockwerk.

Außerdem nehmen beide Mannschaften jährlich bei den Wintervergleichswettkämpfen in der Umgebung teil. Bei weiteren Fragen können sie sich gerne auch an unseren Schießmeister Walter Kösters oder an den Jungschützenmeister Marco Leuwen wenden. (Kontaktdaten stehen unter „Deine Bruderschaft“ – „Vorstand“)


Neues von den Fahnenschwenkern

Nachdem die Bruderschaft in den letzten Jahren immer wieder auf unsere „alten“, verdienten Fahnenschwenker zurück gegriffen hat, haben wir mit Stefan Hoever seit letztem Jahr wieder einen erfahrenen Fahnenschwenker-Obmann.

Im April 2015 noch mit nur 4 Fahnenschwenkern und-innen (Stefan, Franziska, Luis und Niklas) angefangen, sind mittlerweise 3 weitere (Adrian, Fiete und Claudia) zum Team gestoßen.

Ihren ersten Auftritt hatte die Gruppe im Mai 2015 beim Vogelschießen und zum Königsgalaball, gefolgt von 2 Einsätzen am Kirmes-Sonntag und –Montag. Das Jubel-Ehepaar Deselaers erfreuten sie zu deren Goldhochzeit im Juli 2015. Im August nahmen sie dann am Zeltlager des Landesbezirks teil und eskortierten unseren Schützenkönig Paul zum Schützen-Oktoberfest in Xanten am 18.Oktober 2015.

Bei vertretbaren Wetter – in den Monaten April bis September – trainiert die Gruppe jeden Sonntag unter Stefan’s Anleitung, der sie auch (alle 4 Wochen) zum Bezirks-Fahnenschwenker-Training begleitet. Alle Fahnenschwenker und –innen sind von den Trainingsmethoden begeistert und haben auch untereinander viel Spaß.

Stefan’s Ziel ist es, möglichst bald auch an Fahnenschwenk-Meisterschaften teilzunehmen.

Übrigens, wer das Fahnenschwenken gerne einmal selbst ausprobieren möchte, ist herzlich zu den Trainings eingeladen. Altersbegrenzungen nach unten und oben sind nicht gegeben; einzige Voraussetzung ist, zumindest die Kinder- bzw. Jugendfahne halten und tragen zu können. Stefan und die Fahnenschwenkertruppe freuen sich auf nette männliche und weibliche Kollegen. Interessenten melden sich bitte bei Stefan direkt (0173-7367685) oder bei jedem anderen Vorstandsmitglied.

Bildergalerie Jugend

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.